Teil­nahme­bedingungen für die „Kinoticket-Wochen“ - Aktion

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an den „Kinoticket-Wochen“ Aktion (nachfolgend „Aktion“).

1. Veranstalter
Veranstalter der Aktion ist die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, Darmstädter Landstraße 114, 60598 Frankfurt (nachfolgend „Twentieth Century Fox“). Die technische Durchführung der Aktion und der Versand der Kinotickets erfolgt durch die acardo group AG, Am Kai 12, 44263 Dortmund.
2. Teilnehmende Produkte
Teilnehmende Produkte sind: Alle in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauften Aktions-Filme (DVDs/Blu-rays) der Twentieth Century Fox mit „Kinoticket-Wochen“-Aktionssticker (nachfolgend „Aktionsprodukte“).
3. Aktionszeitraum
Der Aktionszeitraum ist vom 01.10.2018 bis zum 28.02.2019 (nachfolgend „Aktionszeitraum“), d.h. sie müssen die Aktionsprodukte bis spätestens 28.02.2019 gekauft und sich gemäß den Vorgaben der nachfolgenden Ziffer 5 dieser Teilnahmebedingungen auf der Aktionsseite registriert haben. Die ihnen dann übermittelten Kinotickets sind bis zum 30.04.2019 gültig und können bis zu diesem Tag gemäß nachstehender Ziffer 6 für den Besuch einer regulären Filmvorstellung in Kinos in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz eingetauscht werden.
4. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Sie, wenn Sie zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens das 18. Lebensjahr vollendet. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Teilnahmeberechtigung zu prüfen und einen Altersnachweis (z.B. eine Kopie des Passes oder einer anderen anerkannten Form von Ausweis) anzufordern.
5. Teilnahme
Die Teilnahme an der Aktion findet ausschließlich online statt. Ein Internetzugang ist erforderlich. Eine Teilnahme per Post ist nicht möglich.

Zur Teilnahme an den „Kinoticket-Wochen“ muss der Teilnehmer zwei mit „Kinoticket-Wochen“-Aktionssticker gekennzeichnete Aktionsprodukte kaufen und die im Sticker enthaltenen Aktionscodes bis spätestens zum 28.02.2019 auf der Aktionsseite www.kinoticketwochen.com (in diesen Teilnahmebedingungen „Aktionsseite“) eingegeben haben.

Zudem müssen zwei Fragen im hinterlegten Online-Formular auf der Aktionsseite beantwortet werden.

Der Teilnehmer hat folgende Daten anzugeben: Vorname und E-Mail-Adresse.

Anschließend wird das Kinoticket, als PDF im Rahmen einer personalisierten E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse versandt. Die Kinotickets sind mengenmäßig beschränkt, sie werden ausgegeben so lange der Vorrat reicht.

Die Twentieth Century Fox ist für die Richtigkeit der persönlichen Angaben des Teilnehmers (Name, E-Mail-Adresse) nicht verantwortlich. Nur korrekt ausgefüllte Formulare können berücksichtigt werden. Lässt sich das Kinoticket via E-Mail nicht zustellen, ist die Twentieth Century Fox nicht zu einem erneuten Zustellversuch verpflichtet.

Die Twentieth Century Fox ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. der Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, Manipulation usw. vorliegen. Eine Teilnahme im fremden Namen, insbesondere durch Gewinnspielagenturen, sowie die Teilnahme mit Hilfe automatisch generierter Massenzusendungen ist nicht erlaubt. Nicht teilnahmeberechtigt sind: Mitarbeiter der Twentieth Century Fox sowie deren Angehörige und Mitarbeiter von Unternehmen, die an der Planung, Organisation oder Abwicklung der Aktion beteiligt sind oder waren.

Ein Anspruch auf Auszahlung des Gegenwertes eines Kinotickets besteht nicht. Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen, Coupons oder Rabatten kombinierbar.
6. Kinoticket / Kinobesuch
Das Ihnen gem. vorstehender Ziffer 5 übermittelte Kinoticket können Sie unter Berücksichtigung der Altersfreigabe nach FSK, bis zum 30.04.2019 für den Besuch einer regulären Filmvorstellung aus dem laufenden Programm eines Kinos in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz einlösen. Das Kinoticket ist vor Besuch eines Filmes gegen ein reguläres Ticket des Kinobetreibers für den Film einzutauschen. Für den Besuch eines Filmes gelten die jeweiligen Bedingungen des betreffenden Kinobetreibers. Der Besuch einer Filmvorstellung steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit, insbesondere besteht kein Anspruch auf den Besuch bei ausverkauften Vorstellungen.

Der Besuch von Sondervorstellungsformaten, wie z.B. Konzert-, Opern-, Theater-, Ballett- oder Sportübertragungen, etc. oder der Besuch von Kombinationsangeboten der Kinobetreiber (Eintrittskarte zzgl. sonstiger Waren oder Dienstleistungen) ist von dem Kinoticket ebenfalls nicht umfasst.
7. Änderungen der Teilnahmebedingungen und Beendigung der Aktion
Die Twentieth Century Fox behält sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern.

Die Twentieth Century Fox kann die Aktion jederzeit ändern, aussetzen oder beenden, soweit dies aufgrund von Umständen erforderlich ist, die Twentieth Century Fox nicht beeinflussen kann oder wenn nur so eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion gewährleistet werden kann. Falls eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist die Twentieth Century Fox berechtigt, von dieser Person den Ersatz des entstandenen Schaden zu verlangen.
8. Haftung
Für den Besuch des Filmes gelten die Bedingungen des jeweiligen Kinobetreibers. Eine Haftung der Twentieth Century Fox in Bezug auf Schäden, die bei der Teilnahme entstanden sind, ist ausgeschlossen.

Die Twentieth Century Fox und acardo group AG übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Aktions-Website jederzeit verfügbar und durch die Teilnehmer abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist. Mit der Übermittlung des Kino Tickets an den Teilnehmer ist die Twentieth Century Fox von jeglicher Verpflichtung befreit. Die Twentieth Century Fox haftet nur für Schäden, welche von der Twentieth Century Fox vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurden. Vorstehende Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüsse gelten insbesondere für Schäden durch technische Ausfälle, Verzögerungen oder Unterbrechungen im Zusammenhang mit der Übermittlung der Teilnehmerdaten sowie des Verlusts oder Löschung von Daten. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte, insbesondere bei Nutzung von mobilen Endgeräten, übernehmen die Twentieth Century Fox und acardo group AG keine Haftung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
9. Datenschutzerklärung
Personenbezogene Daten (Name, E-Mail-Adresse und ggfls. sonstige Daten, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben) werden von der Twentieth Century Fox nur zum Zwecke der Durchführung der Aktion gespeichert und genutzt. Zu diesem Zweck werden die Daten an acardo group AG (Am Kai 12, 44263 Dortmund) übermittelt, die für die Twentieth Century Fox die Bearbeitung und Abwicklung der Aktion übernimmt. Eine Übermittlung an sonstige Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung der Aktion erforderlich und gesetzlich zulässig ist. Über den vorgenannten Umfang hinaus werden die Twentieth Century Fox und die acardo group AG die Daten nicht verwenden. Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist die Twentieth Century Fox. Selbstverständlich können Sie über die bei der Twentieth Centruy Fox und der acardo group AG gespeicherten Daten jederzeit Auskunft, Einschränkung, Berichtigung oder Löschung verlangen oder der Verwendung Ihrer Daten jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie eine Nachricht an die acardo group AG (info@acardo.com) senden. Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Sie erhalten pro Einlösung einmalig eine E-Mail mit dem Kinoticket.

Die Antworten auf die beiden Fragen werden, ohne Ihre explizite Einwilligung, nur anonymisiert für statistische Auswertungen erfasst.
10. Sonstiges
Die Twentieth Century Fox behält sich auch das Recht vor, einzelne Teilnehmer von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen, insbesondere wenn der begründete Verdacht besteht, dass der jeweilige Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen verstößt oder in irgendeiner Weise die Aktion manipuliert.

Auf alle Ansprüche, die mit der Teilnahme, der Aktion im Zusammenhang stehen, findet deutsches Recht Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche ist Frankfurt, Deutschland.

© 2018 Twentieth Century Fox Home Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.
© 2018 ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, Lizenz durch: ProSiebenSat.1 Licensing GmbH.
© Loopball/123RF.com.

[1]
[2]